Bushaltestelle bei Nacht in Hirschegg wo Koffer abgestelt sind„Einfach und Anders“ so lautete das Konzept dieser Ausfahrt und mit gutem Gewissen kann man im Nachhinein sagen: Das ist uns gelungen!Hatten wir leider schon bei der Anfahrt mit erschwerten Bedingungen bezüglich der Anfahrtsstrecke zu kämpfen, so hat uns unser Busfahrer Rainer doch sicher und bester Laune an unser Ziel gebracht. Etwas später wie geplant, aber dennoch haben wir bereits den Freitag Abend in vollen Zügen genießen dürfen. Nach leckerem Essen, lustigem Gesang und guten Gesprächen ließen wir den Anreisetag ausklingen. 

Blick auf die verschneiten Berge der Allgäuer Alpen Bei bester Schneelage konnten wir am Samstag direkt ab der Unterkunft auf die Piste starten und genossen einen wunderbaren, winterlichen Tag. Ob mit Skiern oder mit Schneeschuhen - alle waren den Tag über unterwegs und so traf man sich ab ca. 15 Uhr nach und nach wieder im Schlössle. Schnell waren die Tische eingedeckt und das Abendessen konnte eingenommen werden. Fiel dieses doch sehr üppig aus, wählte manch einer die Möglichkeit, sich im Aufenthaltsraum ein wenig sportlich zu betätigen. Bei Tischkicker und Ballspielen begann der Abend bei bester Laune. Der Speisesaal wurde dann kurzer Hand in unsere persönliche Disco umgestaltet und bald hielt es keiner mehr auf den Stühlen aus. Sogar die Gruppen aus dem Nachbarhaus gesellten sich zu uns und genossen die ausgelassene Stimmung. 

Sonntag früh: nun hieß es auch schon wieder packen und alles Reine machen. Auch dies wurde von allen ohne Probleme gemeistert und nach einem leckeren Frühstück wurde schnell das Gepäck verladen und der zweite winterliche Tag konnte beginnen. Wieder hatten wir sowohl Skifahrer, wie auch sage und schreibe 19 Schneeschuhwanderer am Start. viele schneeschuhe in einer Reihe aufgestellt

War das Wetter auch nicht gar so schön, ließ sich keiner den Spaß nehmen und jeder genoss auf seine Weise das schneereiche Kleinwalsertal. Zum angegebenen Treffpunkt erschienen alle pünktlich und so konnte noch schnell ein Getränk im Schirm eingenommen werden. Überpünktlich konnten wir unsere Heimreise wieder bestens gelaunt antreten.

An dieser Stelle müssen wir uns als Organisatoren ganz herzlich bei euch allen bedanken: ihr wart einfach spitze. Jeder hat selbstverständlich mit angepackt und geholfen, sowohl im Haus, bei der Küchenarbeit, beim sauber machen und beim Verladen des Gepäcks. Es hat einen riesen Spaß gemacht, zu sehen das „Einfach und Anders“ auch sehr viel Freude und Spaß machen kann.

Danke für das schöne Wochenende und für die ausgelassene Stimmung.

Eure Organisatoren Pami und Didi

Viele Skier aneinandergereiht, dahinter eine Berghütte

Fluss Iller im Kleinwalsertal

Schneeschuhwanderer von hinten die einen Berg hinauf laufen

Verschneite Berge im Nebel, drei Wanderer in der Ferne

Walmendingerhorn Gondel